Crowdinvesting 2.0

Unser Crowdinvesting geht in die zweite Runde!

2009 gegründet gehören wir heute zu den führenden Anbietern von nachhaltigen und innovativen Verpackungslösungen. Über 20.000 Unternehmen in 38 Ländern auf drei Kontinenten gehören zu unseren Kunden – Tendenz steigend. Um der stark wachsenden Nachfrage vorausschauend nachkommen zu können, investieren wir in die Entwicklung neuer nachhaltiger Materialien und Produkte, die Erweiterung unserer Produktion und den Ausbau unserer Organisation.

Werde Teil der Bionatic-Erfolgsgeschichte. So funktioniert´s:
  • Auf der Webseite unserer Partners Finnest kannst du uns ein Angebot machen.
  • Du bietest uns ein qualifiziertes Nachrangdarlehen an und setzt Deine jährliche Wunsch-Verzinsung selbst fest! Schon ab 1.000 Euro.
  • Du wählst Deine Wunsch-Verzinsung zwischen 2,5 und 5 % aus.
  • Laufzeit 6 Jahre.
  • Der Bionatic-Bonus: Wenn Du Dir Deine Zinsen in Form von Warengutscheinen auszahlen lässt, bekommst Du nochmals 30 % Bonus: Also bis zu 6,5 % Zinsen jährlich!

Zum Crowdinvesting

Gesetzlicher Warnhinweis:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Die Vermögensanlagen-Informationsblätter zum Download:

Gutes Gewissen To Go

unter diesem Credo liefert Bionatic nachhaltige, klimafreundliche Verpackungslösungen und Einweggeschirr aus nachwachsenden oder recycelten Rohstoffen an Gastronomen, Einzelhandel und Endverbraucher.

"Umweltschutz ist eine Chance und keine Last, die wir tragen müssen."

– Helmut Sihler –

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist ein vielschichtiger und viel genutzter Begriff. Unser Verständnis von Nachhaltigkeit ist ganzheitlich. Es geht weit über nachwachsende Rohstoffe und umweltfreundliche, recycelbare und kompostierbare Produkte hinaus. Für uns ist es ebenso wichtig, unsere globalen Lieferketten nachhaltig zu gestalten und dafür Sorge zu tragen, dass bei unseren Lieferanten unter fairen und sicheren Arbeitsbedingungen produziert wird. Zudem bilden Partnerschaften auf Augenhöhe einen wichtigen Teil unseres Nachhaltigkeitsgedankens.

Material und Rohstoffe

Unsere Produkte werden aus nachwachsenden oder recycelten Rohstoffen hergestellt. Teller und Schalen aus Palmblättern oder Zuckerrohrrestfasern gehören ebenso dazu wie Becher aus Pflanzenstärke oder Bambus und Food-Service-Verpackungen aus Karton.

Partnerschaften

Wir arbeiten fair und direkt mit unseren Lieferanten zusammen, überzeugen uns persönlich von sozialen Arbeitsbedingungen und unterstützen familiengeführte Herstellunternehmen vor Ort.
Wir haben den Anspruch, uns gemeinsam mit unseren Partnern stets weiterzuentwickeln.

Zertifikate

Ein Großteil unserer Lieferanten ist nach der Business Social Compliance Initiative (BSCI) auditiert.
2017 implementierten wir ein praxisnahes Managementsystem für mittelständische Unternehmen und sind seither EcoStep-zertifiziert.

Recycling und Entsorgung

Wie werden Bionatic (Bio)-Einwegverpackungen nach Gebrauch am besten entsorgt? Was bedeutet es, wenn Artikel zertifiziert kompostierbar sind? Baut sich Bioplastik tatsächlich in der Natur ab? Diese und weitere Fragen beantworten wir gerne.

Klimaneutralität

Klimaneutralität

Seit Januar 2018 erhalten unsere Kunden alle Artikel aus dem greenbox-Sortiment klimaneutral. Immer. Ohne Ausnahme. Ohne Aufpreis. Bionatic betreibt dafür das so genannte Carbon Management. Das heißt: Wir erfassen und berechnen die Emissionen, die unsere Verpackungen verursachen.

Angefangen beim Anbau der Rohstoffe, über die Herstellung der Produkte bis zur Auslieferung der Waren an unsere Kunden. Über ein Klimaschutzprojekt im Kasigau Wildlife Korridor in Kenia gleichen wir sämtlichen CO2-Ausstoß aus.

Menü schließen