Ecostep Logo weiß

Wir sind EcoStep zertifiziert

EcoStep ist ein speziell für kleinere und mittelständische Unternehmen entwickeltes praxisnahes, integriertes Managementsystem. Die Basis bilden die international anerkannten Normen: DIN ISO 9001:2015 Qualitätsmanagement; DIN ISO 14001:2015 Umweltmanagement; BS OHSAS 18001 Arbeitsschutz

Durch die Integration der Kernelemente dieser drei Managementsysteme in einem System wird auf die Anforderungen, Strukturen und Zielsetzungen von kleinen und mittleren Unternehmen eingegangen. Bionatic hat dieses Managementsystem implementiert und im November 2017 das Audit durch die akkreditierte Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen bestanden und ist damit EcoStep zertifiziert.
Ecostep Zertifikat Übergabe
Dipl. Ing. Hauke Kreutzfeld (Ingenieurbüro Kreutzfeld) überreicht das EcoStep-Zertifikat an Sabrina Altmann (Einkaufsleiterin Bionatic).
DQS und Ecostep Logo

Business Social Compliance Initiative

Business Social Compliance Initiative

Um die Nachhaltigkeit in globalen Lieferketten überprüfbar zu machen,  hat amfori die Business Social Compliance Initiative (BSCI) geschaffen. Der amfori BSCI Code of Conduct beschreibt elf soziale Grundprinzipien, die ein Unternehmen für eine BSCI-Qualifizierung erfüllen muss. Der Kodex soll Arbeitnehmerrrechte schützen. Er basiert auf verschiedenen internationalen Arbeitsgesetzgebungen wie den ILO-Kernarbeitsnormen, den UNO-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte sowie den OECD-Leitsätzen für multinationale Unternehmen. Jedes teilnehmende Unternehmen und dessen Partner verpflichten sich, diese Grundprinzipien in ihrer gesamten Liefer- und Verarbeitungskette umzusetzen.

Wir von Bionatic wollen sicher gehen, dass unsere Produkte bei unseren Partnern und Lieferanten unter Bedingungen hergestellt werden, die sämtliche Kriterien des Code of Conduct erfüllen. Deshalb wählen wir neue Lieferanten unter anderem danach aus, ob sie nach BSCI, SEDEX oder SA8000 auditiert oder zertifiziert sind. Bestehende Lieferanten in von amfori definierten Risikoländern lassen wir regelmäßig von unabhängigen Prüfern nach BSCI-Kriterien auditieren.

Die elf Prinzipien des amfori BSCI Code of Conduct lauten:

  • Recht der Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen
  • Keine Diskriminierung
  • Angemessene Vergütung
  • Zumutbare Arbeitszeiten
  • Angemessener Arbeitsschutz
  • Keine Kinderarbeit
  • Besonderer Schutz jugendlicher Arbeitnehmer
  • Keine prekäre Beschäftigung
  • Keine Zwangsarbeit
  • Umweltschutz
  • Ethisches Wirtschaften
Amfori Logo